17.02.2017 - 02:02 Uhr

Share | | | |

Kellerkinder bei Teckteams

Handball TSVO und SGL in der Frauen-Bezirksliga jeweils daheim gefordert.

Owen/Lenningen. Die Bezirksligahandballerinnen des TSV Owen treffen nach dem Derbysieg vergangenen Samstag in Weilheim morgen ab 14 Uhr auf Tabellenschlusslicht TSV Neckartenzlingen - eine vermeintlich leichte Aufgabe, die aber eben nur auf den ersten Blick so einfach erscheint. Der Gegner verfügt über eine kompakte Abwehrreihe und ist schnell im Spiel nach vorne. Im Hinspiel taten sich die Teckstädterinnen lange schwer, konnten erst im Laufe der zweiten Halbzeit die Weichen auf Sieg stellen. Die Gäste dürfen aufgrund der aktuellen Tabellenposition keinesfalls unterschätzt werden. Zumal die Neckartenzlingerinnen vergangenes Wochenende mit einem Remis gegen die SG Lenningen für Aufsehen gesorgt haben. In diesem Spiel gilt es für die Owenerinnen von Beginn an hellwach und konzentriert zu sein. Wenn zudem Kampfgeist und Einsatzwillen stimmen, stehen die Chancen gut, die Punkte unter der Teck zu halten.

Die SG Lenningen trifft nach dem mageren Unentschieden gegen den TSV Neckartenzlingen heute zu Hause auf den Tabellenvorletzten TV Plieningen. Das Lenninger Ziel sind zwei Punkte, zumal die SG nach dem 23:23 im Hinspiel auf Wiedergutmachung aus ist. Im Training unter der Woche wurden darum neben der Schnelligkeit und Ausdauer nochmals intensiv Abwehr und Angriff trainiert.

Für das Spiel gegen Plieningen stehen SG-Trainerin Nicole Schmid alle Spielerinnen zur Verfügung. Anpfiff ist um 18 Uhr in der Lenninger Sporthalle.jt/lg

Artikel kommentieren
Share | | | |