Lokales

150 Stellplätze für Drahtesel am Bahnhof

KIRCHHEIM 150 Stellplätze für Fahrräder und sieben abschließbare Radboxen werden demnächst am Kirchheimer Bahnhof errichtet. Der Technische Ausschuss des Gemeinderates vergab jetzt die dafür notwendigen Stahlbauarbeiten.

Anzeige

Für die Maßnahme wurden bereits 150 000 Euro im Haushaltsplan bereitgestellt. Vermutlich kann das Vorhaben letztlich nahezu kostenneutral für Kirchheim über die Bühne gehen, da das Regierungspräsidium Stuttgart bereits großzügige Zuschüsse im Rahmen des Sonderprogramms Bike- and Rideanlagen zugesagt hat.

Die sieben abschließbaren Boxen sollen den Komfort für Bahnpendler steigern. Ihre Vermietung im Halbjahrestakt wird über das Liegenschaftsamt der Stadt Kirchheim abgewickelt.

ist