Lokales

16-Jährige hilft beherzt Infarktpatient

KIRCHHEIM Dank der Aufmerksamkeit und des beherzten Einsatzes einer 16-jährigen Schülerin aus Kirchheim konnte rechtzeitig einem Herzinfarktpatienten geholfen werden.

Anzeige

Auf ihrem Weg durch die Kirchheimer Innenstadt fiel der Schülerin ein älterer Herr auf, der mit starken Schmerzen in der Brust auf einer Bank saß. Mehrere um Unterstützung gebetene Passanten liefen dabei achtlos weiter. Erst als die Schülerin auf der Straße einen Pkw anhielt, war Hilfe in Sicht.

Die Autofahrerin, eine junge Mutter mit ihren beiden Kindern, fuhr den Mann umgehend ins Krankenhaus. Dem Patienten geht es inzwischen wieder gut. Er konnte das Krankenhaus bereits wieder verlassen.

la