Lokales

16-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

KIRCHHEIM Ein Leichtverletzter und Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 4000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Dienstagmorgen in Kirchheim.

Anzeige

Ein 16-jähriger Leichtkraftradlenker befuhr den linken Fahrstreifen der B 465 von Dettingen kommend in Fahrtrichtung Kirchheim. Auf Höhe der Autobahnunterführung musste eine vor ihm fahrende 19-jährige Fiat-Punto-Lenkerin aufgrund einer roten Ampel verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte der 16-Jährige zu spät, fuhr auf den Punto auf und stürzte. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu und musste nach einer notärztlichen Erstversorgung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

lp