Lokales

20 000 Bienen legen Baustelle lahm

LENNINGEN Zu einem recht ungewöhnlichen Einsatz wurden am Mittwochmittag Beamte des Polizeireviers Kirchheim gerufen.

Anzeige

Arbeiter auf einer Baustelle in der Sulzbach-/Hebbelstraße in Oberlenningen teilten mit, dass sich zwei Bienenvölker "überfallartig" der Baustelle näherten. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen wollten sich rund 20 000 Bienen auf einem Baum direkt neben einem Bagger niederlassen. Aus stichhaltigen Gründen zog es der Baggerführer vor, seine Arbeit unverzüglich einzustellen. Ein verständigter Imker konnte die sichtlich nervösen Tierchen schließlich einfangen. Widerstandslos ergaben sie sich ihrem Schicksal der Zwangsumsiedlung. In einem geeigneteren Lebensraum können sie nun hoffentlich ihrer eigentlichen Aufgabe nachgehen: der Honigproduktion.

lp