Lokales

20 000 Euro für denLeichtathletik-Nachwuchs

STUTTGART Im Rahmen des Sparkassen-Cups am Samstag in der Stuttgarter Schleyerhalle wird der Namensgeber des Leichtathletik-Meetings dem Württembergischen Leichtathletik-Verband (WLV) einen Scheck in Höhe von 20 000 Euro zugute kommen lassen. Der WLV will so das Projekt "Kinderleichtathletik auf Tour" mitfinanzieren. Die Tour wird zwischen Juli und September starten und in ganz Baden-Württemberg ausgetragen. Ausrichter sind die örtlichen Vereine.

pm

Anzeige