Lokales

25 Jahre als Trainer tätig

OWEN In Zeiten, in denen sich auch im Amateursport Trainer fast schon im Monatsrhythmus die Türklinke in die Hand geben, in denen nichts sicherer ist als die Unsicherheit auf dem Trainerstuhl, da kommt einem ein Jubiläum wie das des Owener Tennislehrers Dusan Dabic reichlich unwirklich vor: genau 25 Jahre währt nun die Symbiose zwischen Dabic und dem Tennisclub Owen und ein Ende scheint in weiter Ferne.

Anzeige

Dieses seltene Ereignis nahm der Vorstand des TC Owen zum Anlass, eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen. Einziger Tagesordnungspunkt: die Ernennung Dabics zum Ehrenmitglied aufgrund besonderer Verdienste für den Verein. Als Rahmen für diese Ehrung wurde das von Dusan Dabic bereits zum 19. Mal durchgeführte "Donnay-Turnier" gewählt, welches traditionell bei Saisonbeginn allen Mitgliedern zum ersten Kräftemessen dient. Wie nicht anders zu erwarten fiel das Votum in dieser launigen Runde einstimmig aus und zum ersten Mal überhaupt verlieh der TC Owen in seiner 35-jährigen Geschichte eine Ehrenmitgliedschaft. Dazu gab es noch ein Jubiläumsgeschenk in Form zweier VIP-Karten für den nächsten Handball-Supercup im westfälischen Halle.

Der Ehrenvorsitzende Karl Glasstetter erinnerte an die Verpflichtung Dabics, der sich entgegen des Wunsches des Vereins zunächst nicht auf ein längerfristiges Engagement einlassen wollte, sondern einen Einjahresvertrag mit Verlängerungsoption vorzog dass daraus nun 25 Jahre wurden, schien auch dem sichtlich bewegten Dabic unglaublich. "Ich fühle mich wohl hier", so der Jubilar.

pm