Lokales

29. Bulkeser Heimattreffen

KIRCHHEIM Zu Pfingsten steht das 29. Bulkeser Heimattreffen in der Stadt Kirchheim an. Die Teilnehmer hoffen dabei auf eine große Teilnahme, um damit die Verbundenheit zu der Patenstadt zu dokumentieren. In der Begegnung miteinander will man sich über frühere Ereignisse unterhalten und die frohen Fest und Freuden der alten Heimat im gegenseitigen Erzählen neu entstehen lassen.

Anzeige

Am Pfingstsamstag, 15 Uhr, werden die ersten Gäste im "Fuchsen" eintreffen. Ab 18 Uhr folgt dann dort ein gemütliches Beisammensein.

Am Sonntag gibt es um 9.30 Uhr in der Stadthalle eine Festandacht. Daran schließt sich um 10.15 Uhr ein Stehempfang zum 40-jährigen Partnerschaftsjubiläum an. Um 11 Uhr beginnt in der Stadthalle eine entsprechende Feierstunde. Der Vorsitzende des Heimatausschusses Franz Jung wird die Gäste begrüßen. Nach einem Grußwort von Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker hält Innenminister Herbert Rech die Jubiläumsansprache.

Nach dem Mittagessen erfolgt um 15 Uhr auf dem alten Friedhof die Totenehrung. Ab 17 Uhr gibt es ebenfalls in der Stadthalle ein geselliges Beisammensein mit Tanz.

pm