Lokales

39-Jähriger nimmtein Bad im Brunnen

KIRCHHEIM Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, erregte bereits am vergangenen Donnerstag ein 39-jähriger Mann in Kirchheim einiges Aufsehen.

Anzeige

Am späten Abend stieg der Mann in der Herdfeldstraße in den dortigen Brunnen. Zuvor hatte er sich ausgezogen und nahm anschließend ein ausgiebiges Bad. Dies wurde zunächst von zwei Frauen beobachtet, die in einem gegenüber liegenden Restaurant an einem Tisch am Fenster saßen. Anschließend verfolgten noch mehrere Passanten gespannt die ausgiebige Körperpflege des 39-jährigen Mannes.

Nach dem Bad zog er sich in aller Ruhe wieder an und lief dann in Richtung Notzinger Straße davon. Dort konnte er dann kurz darauf von einer Polizeistreife angehalten und kontrolliert werden. Der Mann war offensichtlich verwirrt und stand zudem unter Alkoholeinwirkung.

lp