Lokales

4:0 leichtes Spielim Allgäu

WANGEN Mit einem sicheren Dreier konnten sich die Fußball-A-Junioren des VfL Kirchheim nach dem Gastspiel beim FC Wangen auf die Heimreise machen. Am Ende gelang ein 4:0-Erfolg und somit der Anschluss an die Tabellenspitze.

Anzeige

Nach die Konkurrenz für die Teckstädter spielte, hat der Kirchheimer Nachwuchs nur noch zwei Punkte Rückstand auf Tabellenführer SC Freiburg II. Der FC Wangen hielt zwar gut mit und konnte selbst die eine oder andere Chance herausspielen, doch letztendlich siegte der VfL nach einer 2:0-Halbzeitführung deutlich. Luigi Carpanzano brachte mit dem 1:0 in der 36. Minute die kleinen Blauen auf die Siegerstraße.

Spitzenspiele winken Noch vor der Pause erhöhte Güven Sir in der 44. Minute auf 2:0. Michael Wende sorgte mit dem 3:0 in der 71. Minute für die Vorentscheidung, ehe mit dem 4:0 durch den eingewechselten Andreas Ueding in der 85. Minute der Endstand gelang. Trainer Antonio Ferrazzano war sehr zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft.

"Sollte jetzt der Pflichtsieg gegen Schwetzingen gelingen, können wir uns auf drei tolle Spitzenspiele mit dem SSV Ulm, SSV Reutlingen und dem KSC freuen."

sf

VfL Kirchheim: Lando - Cutruneo, Großhans, Al. Ohran, Ivezic - Beran, Ossipidis, Russ, Lanzano (71. Carpnazano - Wende (79. Ueding), Sir (77. Eberhardt)