Lokales

400 Kinder auf den Fildern

NELLINGEN Das 36. Schülersportfest in Nellingen hatte erneut einen enormen Zulauf. Knapp 400 Kinder kamen am auf die Fildern.

Anzeige

Daniel Neth (M15) von der LG Teck gewann mit 6,01 m den Weitsprung und mit 12,08 s die 100 m. Beide Leistungen bedeuteten einen neuen Vereinsrekord. Bei den Schülern M13 wurde Marco Moll (LG Teck) Zweiter im Weitsprung und im Kugelstoßen, jeweils gefolgt von seinem Teamkameraden Johannes Thomsen. Über 75 m tauschten sie die Plätze.

Christina Baumann (W12) vom TV Unterlenningen konnte mit 1,45 m den Hochsprung für sich entscheiden, Sara Reichelt (W13) vom LG Teck gewann die 800 m in 2.45,38 min. Tobias Hepperle (LG Teck) gelang bei den Schüler M12 ein zweiter Platz im Weitsprung, Tim Rilling (M11), ebenfalls von der LG Teck, sicherte sich den zweiten Platz über 1 000 m. Max Epple vom VfL Kirchheim gewann mit 39 m den Weitwurfwettbewerb.

Über 50 m bei den Schülerinnen C gewannen die Endläufe Janina Messerschmidt (W10) in 7,93 s und Marina Gienger (W11) in 7,92 s, beide von der LG Teck. Bei den Schülern M9 ging der Sieg im Dreikampf mit 1072 Punkten an den Trainersohn Philipp Corucle (VfL Kirchheim), bei den Schülern M8 mit 769 Punkten an Matthias Schaufler (LG Teck).

pk/bjk