Lokales

75 Blutspender geehrt

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung ehrte Bissingens Bürgermeister Wolfgang Kümmerle insgesamt 75 Blutspender aus dem Verwaltungsraum Weilheim. Stellvertretend für alle beteiligten Gemeinden hatte Kümmerle zusammen mit der DRK-Bereitschaft Weilheim die Spender eingeladen.

BISSINGEN "Es gibt viele Möglichkeiten, seinen Mitmenschen zu helfen. Die Blutspende ist eine davon und dazu noch eine sehr wichtige", stellte Bürgermeister Wolfgang Kümmerle fest. "Jahr für Jahr steigt die Zahl der Verletzten und Schwerverletzten. Ihnen konnte und kann nur dann geholfen werden, wenn ausreichend Blut beziehungsweise Blutbestandteile zur Verfügung stehen."

Anzeige

Rolf Jente aus Weilheim erhielt für 100-maliges Blutspenden die Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und Gravur. Herta Pisch und Fritz Pflüger aus Weilheim wurden mit der Ehrennadel in Gold mit Eichenkranz für 75-maliges Blutspenden ausgezeichnet.

Für 50-maliges Blutspenden erhielten zehn Männer und Frauen die Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und eingravierter Spendenzahl: Beata Schaufler aus Bissingen, Dieter Bachofer und Johann Steffl aus Ohmden, Helmut Burkhardt, Hilde Dettinger, Karl-Heinz Fürtenicht, Kai Höfer, Martin Scheufele, Jörg Uhrmann und Klaus Zanker aus Weilheim.

Die Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spendenzahl für 25-maliges Blutspenden erhielten 18 Männer und Frauen: Rainer Balz, Jochen Braun, Lilli Deckarm, Karl-Heinz Gölz und Fritz Schloz aus Bissingen, Renate Piller-Steinmann aus Holzmaden, Albrecht Pflüger, Dora Pfutterer und Sabine Schweiss aus Neidlingen, Hans Eitle und Margarete Schöne aus Weilheim, Giseppe Bertolino, Wolfgang Degout, Sven Ernst, Ulli Habermann, David Lindner, Michael Schöne und Hans Sigel aus Weilheim.

Für zehnmaliges Blutspenden erhielten 44 Personen die Ehrennadel in Gold: Susanne Blankenhorn, Steffen Hammon, Johannes Helber, Andrea Hillinger, Katja Kopp, Martina Koronai-Burkhardt, Gert Leiter, Marion Schaufler, Alexander Scheurer, Manuela Scheurer, Sinan Turan und Margarete Wendling aus Bissingen, Ingeborg Hauch, Beate Riehle, und Julia Schamber aus Holzmaden, Thomas Adam aus Neidlingen, Karin Mayerhöffer, Gerhard Neumann, Carmen Theweleit und Josef Zsoter aus Ohmden, Carlos Almeida Silvestre, Peter Breitkreutz, Tina Gölz, Peter Haas, Friedrich Haberstroh, Roland Haufe, Josef Huber, Marianne Jantschek, Kai Läber, Jasmin Lung, Steffen Mack, Ulrike Mast, Melanie Matt, Elke Mohring, Kerstin Nething, Herbert Porst, Irene Russe, Sibylle Scheu, Birgit Thomsen, Susanne Türk, Florian Wallenwein, Rudi Weber, Regine Weissinger und Lena Zanker aus Weilheim.

DRK-Bereitschaftsleiterin Sigrun Maurer-Schindel ging abschließend auf zwei Jubiläen im Jahr 2005 ein: "In Bissingen konnten wir am 28. Februar den 40 000. Blutspender des Verwaltungsraums Weilheim begrüßen" und am 3. Mai vergangenen Jahres fand in Neidlingen die 200. Blutspendeaktion des Verwaltungsraumes statt.

ms