Lokales

78-jähriger Radler schwer verletzt

ZELL u. A. Ein 78-jähriger Radler wurde am Sonntagvormittag gegen 10.40 Uhr bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw schwer verletzt.

Der Mann querte die Kreisstraße 1421 vom Radweg aus Ohmden her kommend, ohne auf den Durchgangsverkehr zu achten. Dabei wurde er von einem Ford erfasst, der von einer 25-Jährigen gelenkt wurde. Die Frau hatte zuvor durch eine Vollbremsung versucht, den Unfall zu verhindern. Mit schwersten Kopf- und Beinverletzungen wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht. Schutzhelm trug er keinen. Zur genauen Klärung des Unfalls wurde ein Gutachter beauftragt. Der Schaden beläuft sich auf 1 000 Euro.

lp

Anzeige