Lokales

Ab März geht es den Kilos an den Kragen

Der Countdown läuft: In knapp zwei Wochen startet die Gesundheitsaktion "PfundsFit 2006", die die AOK in Zusammenarbeit mit dem Teckboten anbietet. Wer den Kampf gegen die Kilos und den inneren Schweinehund nicht alleine bestreiten will, kann sich jetzt noch für begleitende Gruppen anmelden.

BIANCA LÜTZ

Anzeige

IO:12010601.JP_

KIRCHHEIM Die AOK und ihre Partner stehen in den Startlöchern. Nachdem "PfundsFit"-Bücher sowie Schrittzähler schon seit einiger Zeit über die Ladentheken wandern, geht es jetzt auch für Bäcker und Metzger, Gaststätten, Betriebskantinien und Edeka-Märkte in die heiße Vorbereitungsphase. Sie überlegen Rezepte, stellen Speisepläne auf und kreieren spezielle "PfundsFit"-Karten und -Waren. Damit Produkte und Gerichte das "PfundsFit"-Logo tragen dürfen, müssen sie jedoch bestimmte Bedingungen erfüllen. "Für Brote und Brötchen müssen zum Beispiel Vollkornmehl und Natursauerteig verwendet werden ", klärt Anneliese Albrecht, Diplom-Ernährungswissen-schaftlerin bei der AOK Nürtingen-Kirchheim, auf. Wichtig ist auch ein hoher Anteil an Ballaststoffen, Mineralstoffen und Vitaminen. Bei Wurst und Schinken kommt es darauf an, dass sie nicht mehr als durchschnittlich 15 Prozent Fett enthalten.

"Gaststätten und Betriebskantinen haben von uns Rezepte bekommen", sagt Anneliese Albrecht. Sie dienen als Vorlagen und Anregungen für fettarme und gesunde Gerichte mit viel Gemüse, magerem Fleisch oder Fisch. Jeder Koch kann aber auch selbst kreativ sein, Vorschläge abwandeln und eigene Ideen umsetzen so lange sie den Kriterien entsprechen.

Offiziell startet "PfundsFit" an Aschermittwoch. Zehn Wochen lang dauert die Gesundheitsaktion, bei der durch viel Bewegung und gesundes, schmackhaftes Essen die Pfunde purzeln sollen. Nicht alle Partner jedoch steigen exakt am 1. März ein. Manche Geschäfte bieten schon vor dem Stichtag Aktionsprodukte an, andere beginnen erst nach den Faschingsferien.

Auch die "PfundsFit"-Gruppen der AOK beginnen nach den Ferien am Montag, 6. März. Das Angebot richtet sich an alle, die nicht alleine gegen den inneren Schweinehund und die Pfunde ankämpfen möchten. Zehn Wochen lang begleiten AOK-Fachkräfte die Teilnehmer darin beim Abnehmen und Bewegen: Ernährungswissenschaftler und Sportpädagogen geben Tipps für die schlanke Linie, zur gesunden Ernährung sowie zu den Themen Fitness und Sport. Angeboten werden die Gruppen bei der AOK in Kirchheim an verschiedenen Tagen, mittwochs im Weilheimer Bürgerhaus und donnerstags in Zusammenarbeit mit dem Krankenpflegeverein in Gutenberg. Neun Gruppen a 15 Teilnehmer sind nach Informationen von Anneliese Albrecht bis jetzt schon voll. Trotzdem sind in allen drei Orten noch einige Plätze frei für Abnehmwillige.

Kapazitäten gibt es auch noch bei den PfundsFit-Kochtreffs, die die AOK vor allem für ihre Mitglieder unter Überschriften wie "Quer durch das Gemüsebeet" oder "Wie der Fisch im Wasser" anbietet. Anmeldungen für Gruppen und Kochkurse nimmt die AOK Kirchheim-Nürtingen unter der Telefonnummer 0 70 21/72 12 80 oder per E-Mail, Iris.Pietzsch@bw.aok.de entgegen.

Mit dem Start von "PfundsFit" soll übrigens auch ein Flyer erscheinen, der alle Partner rund um Teck und Limburg sowie im Lenninger Tal auflistet. Er wird in den Gruppen verteilt und liegt ab März im AOK-Gebäude in Kirchheim aus.