Lokales

Abrechnung ÖPNV zugestimmt

NOTZINGEN Der Abrechnung des ÖPNV für das vergangene Jahr in Höhe von rund 15 000 Euro stimmte der Notzinger Gemeinderat während seiner jüngsten Sitzung einstimmig zu. Die Gesamtkosten belaufen sich für den öffentlichen Personennahverkehr im Raum Kirchheim auf rund 450 000 Euro. Der Zuschuss des Landkreises beträgt etwas über 102 000 Euro, weshalb die Umlandgemeinden den Betrag von rund 347 000 Euro umlegen müssen. Die Kosten für den Regionalbus belaufen sich auf knapp 250 000 Euro, für das Anrufsammeltaxi (A.S.T.) auf rund 100 000 Euro.

Anzeige

Die Kosten für das A.S.T. sind im Vergleiche zu 2003 um rund 100 000 Euro verringert worden und das, obwohl die Fahrgastzahlen gestiegen sind. "Die Kostenreduzierung ist die erfreuliche Folge der Ausschreibung", so Bürgermeister Flogaus. Zudem wurde der Komfortzuschlag erhöht und das A.S.T. stärker frequentiert.

ih