Lokales

Abschluss-Ausstellung der Stipendiaten

KREIS ESSLINGEN Für vier Künstlerinnen und Künstler geht ihre Zeit als Stipendiaten des Landkreises Esslingen zu Ende. Drei Jahre lang, von 2004 bis 2007, konnten sie Ateliers im Kulturpark Dettinger in Plochingen nutzen. In öffentlichen Ausstellungen präsentieren sie zum Abschluss ihrer Stipendiaten-Zeit nacheinander einige ihrer Werke, die dort innerhalb der vergangenen drei Jahre entstanden sind.

Anzeige

Den Anfang macht Silvia Siemes mit ihrer Ausstellung "Schweigen, um zu hören". Zur Eröffnung am Freitag, 30. März, um 19.30 Uhr im Kulturpark Dettinger, Steingießerei, Esslinger Straße 52 56 in Plochingen, mit Landrat Heinz Eininger sind alle Interessierten eingeladen. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 15. April, zu sehen. Die Öffnungszeiten sind donnerstags von 18 bis 20 Uhr und sonntags von 14 bis 17 Uhr.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Silvia Siemes, Jahrgang 1960, hat sich der Bildhauerei verschrieben. Sie wurde an der staatlichen Porzellanfachschule Selb zur Kerammodelleurin und Formentwerferin ausgebildet und studierte anschließend an der Hochschule für Künste in Bremen Bildhauerei. 1995 und 1996 war sie Meisterschülerin bei Professor Bernd Altenstein in Bremen. Ihre Arbeit konzentriert sich auf die menschliche Figur.

la