Lokales

Abwechslungsreiches Programm in der Teckhalle

OWEN Bereits zum dritten Mal fanden sich die Mitglieder des TSV Owen zu ihrem Sportlerball ein. Zuvor fand in der bis auf den letzten Platz besetzten Teckhalle noch die Jahresfeier der Kinder statt.

Anzeige

Der Vereinsvorsitzende Karl Bernecker konnte nicht so viele Gäste wie in den vergangenen zwei Jahren begrüßen. Nach der Begrüßung der Gäste gab er einen kurzen Überblick über das vergangene Jahr und einen Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen des TSV. Bei untermalender Tischmusik durch die Band "Martinis and a Rock" aus Neuffen konnten die Besucher des Sportlerballs das Büfett, von der Wirtsfamilie Sibinovic zusammengestellt, genießen. Mit brausendem Beifall wurde die neue Tanzgruppe des TSV "Just for the Dance" für ihre Darbietung belohnt. Zehn Mitglieder wurden für ihre 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. 13 weitere Mitglieder nahmen für ihre 25-jährige Mitgliedschaft eine Urkunde und ein Präsent entgegen.

Zuvor hatten 170 sportbegeisterte Kinder und Jugendliche am Nachmittag ein abwechslungsreiches Programm gestaltet. Neben Seilspringen und einem Zirkus zeigten die Handball-Minis eine kurze Trainingseinheit, bei der die Augen- und Handkoordination gefragt war. Über 30 Mädchen von der zweiten bis zur siebten Klasse mussten ebenso Nervenstärke zeigen, wie die Teilnehmer des Bubenturnens, die beim Trampolinspringen einen Luftballon treffen mussten. Zum Abschluss feierte die Tanzgruppe "Just for the dance" ihre Premierendarbietung. Unter der choreografischen Leitung von Christine Rebmann boten die 20 Teenies eine perfekt einstudierte Tanzvorführung.

db