Lokales

Acht Verletzte bei Verkehrsunfall

ERKENBRECHTSWEILER Acht verletzte Personen, davon fünf Kinder und 30 000 Euro sind die schreckliche Bilanz eines Verkehrsunfalles, welcher sich am Samstagmittag auf der Kreisstraße 1263/Einmündung Kreisstraße 1262, ereignet hatte.

Anzeige

Der 72-jährige Lenker eines Pkw BMW aus Reutlingen befuhr dieK 1263 von Hülben kommend in Richtung Burrenhof. An der Einmündung in die K 1262, wollte er nach links in Richtung Erkenbrechtsweiler abbiegen und übersah dabei eine aus Richtung Grabenstetten entgegenkommende, 28-jährige Lenkerin eines VW Golf Kombi, welche den Unfall trotz eingeleiteter Bremsung nicht mehr verhindern konnte. Bei dem Verkehrsunfall wurden die beiden Pkw-Lenker sowie die Beifahrerin in dem BMW und fünf Insassen in dem VW, Kinder im Alter von einem halben Jahr bis 12 Jahre, zum Teil schwer verletzt. Die Kinder, welche teilweise nicht ordnungsgemäß gesichert waren, wurden zur weiteren medizinischen Versorgung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Bei dem Verkehrsunfall waren mehrere Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Der Führerschein des Reutlingers wurde einbehalten; in die Unfallermittlungen wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.

lp