Lokales

Afghanistan in Fotos kennenlernen

Kirchheim. Afghanistan ist faszinierend – aber auch ein Land voller Gegensätze, das vom Bürgerkrieg gezeichnet ist. Die unterschiedlichen Facetten von Afghanistan zeigt das Bundespresseamt in einer Foto-Wanderausstellung, die vom Montag, 26. Januar, bis Samstag, 31. Januar, im Kirchheimer Schlossgymnasium gastiert. Zu sehen sind Landschaftsaufnahmen, aber auch Bilder der Kriegsfolgen, die der Fotojournalist Helmut Schulze bei zahlreichen Reisen in das Land aufgenommen hat. Die Ausstellung mit dem Titel „Afghanistan – Das Land und seine Menschen“ gelangte auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Rainer Arnold nach Kirchheim. Der SPD-Politiker eröffnet sie zusammen mit Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker am Montag, 26. Januar, um 11.15 Uhr im Schlossgymnasium. Dabei ist auch Helmut Schulze anwesend. pm


Anzeige