Lokales

Alkohol: Parkendes Auto gerammt

WEILHEIM Den Führerschein eines 27-Jährigen beschlagnahmten Beamte des Polizeireviers Kirchheim am frühen Mittwochmorgen nach einem Verkehrsunfall in Weilheim.

Anzeige

Der Mann war mit seinem Ford auf der Holzmadener Straße in Richtung Kirchheimer Straße unterwegs. Bei der Einmündung Michael-Becker-Straße übersah er einen ordnungsgemäß geparkten Pkw und fuhr auf das Fahrzeug auf. Durch die Aufprallwucht wurde der Pkw mehrere Meter nach vorne geschoben und kam in der Fahrbahnmitte zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 27-Jährige Alkohol getrunken hatte. Ein Atemalkoholtest ergab über zwei Promille. Er musste eine Blutprobe abgeben. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25 000 Euro.

lp