Lokales

Alkoholkontrollenin der Faschingszeit

KREIS ESSLINGEN Bei den Alkohol- und Drogenkontrollen während der Faschingszeit musste die Polizei im Landkreis insgesamt 33 Autofahrer aus dem Verkehr ziehen. Von den unter Alkoholeinwirkung stehenden Verkehrsteilnehmern wurde in 15 Fällen der Führerschein beschlagnahmt, 15 Fahrzeuglenker erwartet ein Bußgeldverfahren. Außerdem fielen 31 überwiegend junge Autofahrer auf, die unter Drogeneinfluss standen und ebenfalls eine Blutprobe abgeben mussten.

Anzeige

Seit dem 15. Januar ereigneten sich im Landkreis 23 Verkehrsunfälle, die von alkoholisierten Fahrzeuglenkern verursacht worden sind. Dabei kam eine Person ums Leben und zwölf wurden verletzt. Insgesamt ordnete die Polizei in dieser Zeit 73 Blutproben bei unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stehenden Fahrzeugführern an.

lp