Lokales

Alusammlung inder Jesinger Schule

KIRCHHEIM Am Samstag, 27. November, findet im Foyer der GHS Jesingen die letzte Alusammlung für dieses Jahr statt. Zwischen 9 und 10.30 Uhr können Alufolien aller Art, Alubleche oder -töpfe oder auch Alugroßteile abgegeben werden, die dann der Wiederverwertung zugeführt werden. Auch Aluabfälle aus der Industrie werden gerne angenommen. Der Erlös kommt den Kindern der GHS Jesingen zugute. In diesem Jahr kam eine Summe von 435 Euro zusammen, davon wurde unter anderem ein Basketballkorb und Spielzeug für den Pausenhof angeschafft. Die Elterninitiative, die nur aus freiwilligen Helfern besteht, ist erfreut über die rege Beteiligung vieler Kirchheimer Bürger und hofft, dass noch vermehrt diese Möglichkeit in Anspruch genommen wird, Alu sinnvoll zu entsorgen.

Anzeige

Die nächste Alusammlung findet dann am 29. Januar 2005 statt.

pm