Lokales

Am Bahnhof verprügelt

PLOCHINGEN Am späten Samstagabend wurde ein 17-jähriger Schüler am Plochinger Bahnhof von Unbekannten verprügelt.

Anzeige

Der junge Mann stand in der Unterführung und sah sich den Fahrplan an, als plötzlich zwei Jugendliche ohne Grund auf ihn einschlugen. Der 17-Jährige brach auf den Treppen zur Gleisanlage zusammen. Erst als mehrere Personen in die Unterführung kamen, ließen die Angreifer von dem jungen Mann ab. Am nächsten Tag erstattete er Anzeige bei der Polizei.

lp