Lokales

An Kreisverkehr geradeaus gefahren

GROSSBETTLINGEN Ein 25-jähriger Kirchheimer war am Sonntagmorgen um 7 Uhr auf der K 1231 von Bempflingen in Richtung Nürtingen unterwegs. Auf Höhe des Kreisverkehrs in Großbettlingen verlor er auf Grund erhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Citro‰n und fuhr geradeaus weiter. Auf dem Hügel des Kreisverkehrs kam der Pkw schließlich zum Stillstand.

Anzeige

In dem mit sechs Personen besetzten Citro‰n zogen sich drei Insassen leichte Verletzungen zu. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten alkoholische Beeinflussung bei dem 25-jährigen Fahrer fest. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Bei dem Unfall wurden ein Verkehrszeichen und die Begrenzung des Kreisverkehrs beschädigt. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 3 500 Euro.

lp