Lokales

An Unfallfolgen verstorben

BISSINGEN Ein 69-Jähriger, der am 1. Oktober bei einem Verkehrsunfall lebensgefährliche Verletzungen erlitt, verstarb am Mittwochnachmittag.

Anzeige

Wie berichtet, ereignete sich an diesem Tag gegen 19.35 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf derK 1250. Der Mann aus Schopfloch war mit seinem Mercedes auf der Kreisstraße aus Ochsenwang kommend in Richtung Schopfloch unterwegs. In einer Rechtskurve geriet er auf die Gegenfahrbahn und streifte dort einen VW Passat. Im Anschluss prallte der Mercedesfahrer frontal gegen den Ford eines 23-Jährigen, der hinter dem Passat fuhr. Durch die Kollision überschlug sich der Mercedes. Der Schopflocher wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht, wo er nun verstarb.

lp