Lokales

Andre Bordisch wird für die Spieler des TC Kirchheim zum Alptraum

NECKARTENZLINGEN Sieben Tage lang hat der Tennisnachwuchs in Neckartenzlingen um den Bezirksmeistertitel gekämpft. Dabei sorgte Tassilo Schmid vom TC Kirchheim mit seinem Finaleinzug bei den Junioren U16 für den größten Erfolg im Teckgebiet. Dort unterlag er Andre Bordisch (TC Wendlingen) mit 4:6, 5:7. Bereits im Halbfinale musste sich sein Mannschaftskollege Alexander Miehle ebenfalls Andre Bordisch mit 4:6, 2:6 geschlagen geben. In der Königsdisziplin Junioren U18 verlor Mathias Friedl vom TC Weilheim nach großem Kampf im Viertelfinale gegen Dino Tomazic (TC Bernhausen) mit 7:5, 2:6, 5:7. Den Bezirksmeistertitel sicherte sich Achim Kächele (TC Metzingen). Ebenfalls im Viertelfinale scheiterte Constance Bopp vom VfL Kirchheim bei den Juniorinnen U18 gegen Jennifer Raisch (TC Stetten). Hier war am Ende Sarah Gansauge (TC Esslingen) die glückliche Gewinnerin.

Anzeige

Besonders erfolgreich zeigten sich in diesem Jahr die Vereine aus dem Großraum Esslingen, die neun von zwölf Titel für sich entschieden. Allen voran der TC Wendlingen, der gleich drei Siege bejubeln durfte.

tig