Lokales

Andre Fischer beherrscht Minis-Cup

NEUHAUSEN Mit sechs Teilnehmern war der VfL Kirchheim beim Badminton-Minis-Cup der Altersklassen U 11 und U 15 in Neuhausen vertreten. Bei den Mädchen U 15 war mit Janine Gölz das einzige Kirchheimer Mädchen am Start. Durch den Ausfall mehrerer Teilnehmer war das Feld stark reduziert und so konnte sich Gölz in den Gruppenspielen den zweiten Platz hinter Pia Lechner aus Esslingen erobern.

Anzeige

Das qualitativ stärkste Feld an diesem Tag war bei den Jungen U 15 angetreten. Dem Kirchheimer Neuling Andreas Leinenbach gelang es, sich bis ins Viertelfinale vorzuspielen. Dort unterlag er allerdings Alexander Roloff vom BV Esslingen mit 12:15, 12:15. Mit zwei weiteren Siegen sicherte sich Leinenbach am Ende überraschend Platz fünf. Das U 13-Feld wurde klar von Andre Fischer beherrscht, der alle Spiele bis zum Finale mit einer makellosen Zu-Null-Bilanz beendete. Im Finale war er auch von Felix Dorsch aus Geislingen beim 15:3, 15:0 nicht zu schlagen. Platz drei erreichte überraschend Mike Gölz, ebenfalls vom VfL, der sich in seinen Gruppenspielen sicher durchgesetzt hatte. Erst im Halbfinale gegen Felix Dorsch war für ihn Schluss.

Für alle Teilnehmer gab es zum Schluss Urkunden und Preise sowie Pokale für die drei Erstplatzierten. Als beste Mannschaft gewann der BV Esslingen den Wanderpokal vor dem TSV Neuhausen und dem VfL Kirchheim.

jf