Lokales

Anlaufstellen für Kinder in Dettingen

DETTINGEN

Anzeige

Der Dettinger Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, dass sich die Kommune künftig gemeinsam mit dem Bund der Selbstständigen, der Schule, den Kindergärten, der Polizei und dem Verein Kelly-Insel für eine kinderfreundliche Gemeinde einsetzt. Kinder, die in kleinere oder größere Notlagen geraten, sollen demnach auch in Dettingen ein möglichst umfassendes Netz von Anlaufstellen vorfinden, wo ihnen weitergeholfen wird. Viele Schulkinder und deren Eltern sind bereits über das System der Kelly-Inseln informiert. Die große Auftaktveranstaltung ist für Dienstag, 24. Oktober, im Silchersaal der Schlossberghalle vorgesehen.

vol