Lokales

Anonyme Drohung gegen Lehrer

KÖNGEN Einen 16-jährigen Schüler aus Köngen haben Beamte des Jugenddezernats der Esslinger Kriminalpolizei als Urheber einer Bedrohung ermittelt. Der Jugendliche hatte in einem anonymen Schreiben drei Lehrer der Burgschule bedroht.

Anzeige

Der 16-Jährige hatte im Gästebuch der Homepage der Burgschule einen Beitrag eingestellt, in dem er drei seiner Lehrer bedrohte. Als der Eintrag am Freitagmorgen vor der Einstellung ins Internet bei einer Überprüfung entdeckt wurde, erstattete die Schulleitung sofort Anzeige bei der Polizei.

Durch abgestimmte Maßnahmen zwischen der Schulleitung, dem Amt für Schule und Bildung und insbesondere durch die Ermittlungen der Kriminalpolizei konnte der Fall dann rasch geklärt werden. Bei dem Verursacher handelt es sich um einen 16-jährigen Hauptschüler der Burgschule, der zwischenzeitlich bei der Kriminalpolizei ein Geständnis abgelegt hat. Das Motiv des Jugendlichen ist noch unklar.

lp