Lokales

Anonyme Esssüchtige bieten Treffen

GÖPPINGEN Nur wenige wissen, dass Menschen mit Essstörungen krank sind und Hilfe brauchen. Diese Hilfe zur Selbsthilfe gibt es in den Gruppen der OA (Overeaters Anonymous, also Anonyme Esssüchtige).

Anzeige

Wenn ein Mensch esssüchtig, essbrechsüchtig oder magersüchtig ist, beeinträchtigt die Krankheit sein gesamtes Wohlbefinden und verursacht oft einen Teufelskreis aus Minderwertigkeitsgefühlen, Scham, Heimlichkeit, Isolation und Selbstvorwürfen, aus verzweifeltem Kampf gegen die eigene Sucht und immer schlimmeren Rückfällen. Die OA-Gruppen sind anonym, sodass es leichter ist, über Probleme zu reden, denn Heimlichkeit und Scham sind Symptome der Krankheit. In den OA-Gruppen lernen die Teilnehmer als erstes, dass sie nicht "schuld" sind an der Krankheit und nicht allein stehen mit dem Problem.

Regelmäßige Treffen der Overeaters Anonymous Göppingen finden mittwochs um 20 Uhr statt in der Schlossstraße 5, "Lichtblick" in Göppingen. Weitere Infos bietet das Kontakttelefon: 0177/3478177.

pm