Lokales

Anpfiff gegen den Tabellenletzten

KONSTANZ Für die A-Junioren geht es am Sonntag ab 14 Uhr gegen den FC Konstanz im Auswärtsspiel um den Herbstmeistertitel. Am letzten Hinrundenspieltag tritt der VfL als Favorit zum Gastspiel an.

Anzeige

Auch wenn die kleinen Blauen auf dem Papier in Konstanz eine Pflichtaufgabe zu meistern haben, dürfte die Ferrazzano-Truppe aus den Erfahrungen dieser Saison wissen, was auf sie zukommt, da beide Saisonniederlagen gegen den jeweils Vorletzten der Oberliga eingefahren wurden. Diesmal geht es mit dem FC Konstanz gegen den Letzten, der die schwächste Abwehr und den schwächsten Sturm der Oberliga hat. Der VfL hingegen weist mit neun Gegentreffern in zehn Spielen zusammen mit Freiburg die beste Abwehr auf. Auf einem erwartet kleinen und schwer bespielbaren Rasenplatz könnte der Kirchheimer Nachwuchs allerdings Probleme bekommen.

Sollte der SC Freiburg und FV Offenburg am Sonntag patzen, könnte der VfL durch einen Sieg Herbstmeister werden, was bei einer konzentrierten Leistung gegen die noch sieglosen Konstanzer machbar ist. Auch am Sonntag besteht die Möglichkeit, im Mannschaftsbus mit nach Konstanz zu fahren. Abfahrt ist an der Jesinger Allee um 9.30 Uhr.

sf