Lokales

Ariane Maack holt sich Bezirksmeistertitel

STUTTGART Zum dritten Mal in Folge konnte sich die Weilheimerin Ariane Maack vom TC Blau Weiß Vaihingen-Rohr den Meistertitel des Tennis-Bezirkes Stuttgart/Rems-Murr erkämpfen. Nachdem sie bereits im November 2004 in der Halle im Finale gegen ihre Clubkameradin Charlotta Hjalmarsson klar in zwei Sätzen gewinnen konnte, spielte sich Ariane problemlos ins Endspiel auf dem Centre Court des TC Weißenhof. Dort werden im Juli auch die Profis beim Mercedes-Cup spielen.

Anzeige

Gegen Samantha Strobel vom TC Waiblingen erspielte sich Ariane mit 6:1, 6.2 ihren insgesamt siebten Bezirksmeistertitel. Auch im Nachwuchsbereich konnte der Schützling von Trainer Jörn Kaiser punkten. Bei der FLTA-Trophy Aktiven/Nachwuchs-Turnierserie siegte die 15-Jährige im Feld der U21-Konkurrenz gegen Katarina Gneiting vom TC Esslingen, die zuvor gegen die an Eins gesetzte Spielerin gewinnen konnte.

Zurzeit bereitet sich der Youngster in Ungarn auf die bevorstehende Verbandsrunde vor, die sie wie im vergangenem Jahr für den TC Vaihingen in der Oberliga und der Württembergliga spielen wird.

hy