Lokales

Audi kam auf Gleisenzum Stillstand: Zeugen?

OWEN Ein 37-Jähriger befuhr am Freitagabend mit seinem Audi die B 465 von Owen in Richtung Dettingen. Kurz nach Ortsende Owen überholte er trotz Überholverbotes einen Lkw. Als er auf Höhe des Führerhauses war, erkannte er einen ihm entgegenkommenden Pkw. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, scherte er vor dem Lkw so ein, dass er diesen noch streifte. Im Anschluss daran kam der Audifahrer zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und schleuderte schließlich nach links quer über die Fahrbahn, bevor er dann letztendlich auf den angrenzenden Bahngleisen zum Stillstand kam.

Anzeige

Auf Grund des Unfalls musste die Bahnstrecke Kirchheim-Lenningen für rund 20 Minuten gesperrt werden. Zu Behinderungen kam es jedoch nicht.

Der bei dem Unfall entstandene Schaden beläuft sich auf 2 500 Euro. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zu dem in Richtung Owen fahrenden Pkw machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Kirchheim unter Telefon 07021/501-0 zu melden.

lp