Lokales

Auf den Spurender Ahninnen

KIRCHHEIM Eine Wanderreise für Frauen nach Blaubeuren zu den Altsteinzeithöhlen bietet die Volkshochschule Kirchheim vom 17. bis 20. Mai an.

Anzeige

Vor 30 000 Jahren wurden diese Höhlen von Menschen aufgesucht. Diese hinterließen einzigartige Zeugnisse ihrer Kultur, (unter anderem eine Schwanenflügelknochenflöte sowie Menschen- und Tierdarstellungen aus Elfenbein), die heute zu den ältesten Funden zählen und als Eiszeitkunst weltweites Aufsehen erregten.

Regina Golke und Nicola Poppe erkunden mit den Teilnehmerinnen auf täglichen Wanderungen die Höhlen und deren landschaftlich reizvolle und eigenwillige Umgebung. Dabei lassen sie die Lebensweise, Kultur und Spiritualität der Ahninnen wieder lebendig werden.

Die ausführliche Beschreibung erhalten Interessierte bei der vhs Kirchheim, Telefon 0 70 21/97 30 30. Eine Anmeldung ist (auch über E-Mail: info@vhskirchheim.de) bis Mittwoch, 4. April, möglich.

vhs