Lokales

Auf den Spurendes Goldrauschs

KIRCHHEIM Am Freitag, 7. April, um 20 Uhr zeigt die Familie Bieber eine Multivisions-Show über "Alaska & Kanadas Yukon" in der Kirchheimer Stadthalle. Dabei erleben die Besucher eine Reise von der Vergangenheit bis in die Gegenwart, vom Sommer bis in den Winter.

Anzeige

Die Biebers folgen den Spuren des legendären Goldrausches in eines der letzten großen Naturparadiese der Welt dem Yukon. Er ist so groß wie Frankreich und besitzt eine halbe Million Quadratkilometer unberührte Wälder, Berge und Seen. Die Biebers überquerten zu Fuß den legendären Chilkoot Pass, paddelten mit dem Kanu 700 Kilometer bis Dawson City und erlebten im tiefsten Winter ein Blockhüttenabenteuer.

Beleuchtet wird auch die 9000 Kilometer lange Reise in Richtung arktisches Meer, die die Faszination des magischen Nordlichts jenseits des Polarkreises auf der Panamericana erleben lässt. Die Zuschauer können in eine fremde, wilde, fast unberührte Natur eintauchen und die Ruhe und harmonische Stille dieser fantastischen Landschaft erleben. Eine andere Facette Alaskas bieten zudem das letzte große Hundeschlittenrennen und die Weltmeisterschaft im Eisschnitzen.

pm