Lokales

Auf harter Kunstschneepiste Pokalen nachgejagt

RIEFENSBERG 41 Nachwuchsschirgler haben an der vom VfL Kirchheim ausgerichteten VR-Talentiade in Riefensberg (Österreich) teilgenommen. Das Rennen gehört zu einer Serie, bestehend aus sieben Einzel- und einem Finalrennen, zur Talentsichtung und Talentförderung im Schwäbischen Skiverband (SSV).

Anzeige

Weil der Schnee zum Renntermin auf der Alb ausgeblieben war, hatten die VfL-Verantwortlichen beschlossen, den Wettbewerb an den Hochlitten zu verlegen. Dies war vermutlich auch der Grund, warum im Vergleich zum letzten Jahr auf der Alb diesmal ein etwas kleineres Starterfeld erreicht wurde. Um gute Rennbedingungen bemüht, präparierten die Helfer der Skiabteilung mit Schaufeln und Rechen die harte Kunstschneepiste, sodass das Rennen ohne Zwischenfälle stattfinden konnte. Gefahren wurden zwei Durchgänge durch einen variabel gesetzten Kurs, wobei für jeden Rennfahrer der jeweils schnellere Lauf in die Wertung kam.

Neben den Siegern wurden alle Teilnehmer für ihre sportliche Leistung geehrt und erhielten die von der Volksbank-Kirchheim gestifteten Pokale, Urkunden und Sachpreise.

bbu

Ergebnisse

Schüler, Jahrgang 1997:

1. Marco Reutter (SZ Uhingen), 2. Jannik Bolsinger (SZ Uhingen), 3. Julian Ludwig (VfL Kirchheim). Schüler 1998:

1. Luis Kneer (SAG Göppingen), 2. Simion Kemmer (ASS Saarbrücken), 3. Nick Baumann (TV Unterlenningen), 7. Henning Weise (VfL Kirchheim), 8. Manuel Korn (VfL Kirchheim). Schüler 1999:

1. Hendrik Bengel (TV Kressbronn), 2. Nils Küstermann (VfL Kirchheim), 3. Julian Schmid (SC Wiesensteig), 4. Simon Haug (TSV Jesingen). Schüler 2000:

1. Tom Baumann (TV Unterlenningen), 2. Magnus Krack (SVL Kirchheim), 3. Ludwig Fälchle (VfL Kirchheim). Schüler 2001:

1. Luca Gökeler (TV Unterlenningen).Schülerinnen 1997:

1. Victoria Köhler (SV Schwäbisch Gmünd), 2. Leonie Gökeler (TV Unterlenningen), 3. Hannah Pegios (VfL Kirchheim), 4. Josephine Buck (VfL Kirchheim). Schülerinnen 1998:

1. Celia Funkler (TG Tuttlingen), 2. Verena Grill (SAG Göppingen), 3. Leonie Nikolauschke (SSC Schwenningen), 7. Katja Gerber (SVL Kirchheim). Schülerinnen 2000:

1. Luoisa Pegios (VfL Kirchheim), 2. Lina Kneer (SAG Göppingen), 3. Fiona Schlenker (SSC Schwenningen), 4. Anke Küstermann (VfL Kirchheim). Schülerinnen 2001:

1. Nina Ludwig (VfL Kirchheim), 2. Annkathrin Bengel (TV Kressbronn).