Lokales

Aufstellungsbeschluss für Stockach II ergänzt

WEILHEIM Der Weilheimer Gemeinderat hat einen ergänzten Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Stockach II gefasst. Bereits im November 1997 hatte das Ratsgremium beschlossen, für den Bereich Stockach einen Bebauungsplan aufzustellen.

Anzeige

Das Plangebiet sollte in zwei separate Abschnitte aufgeteilt werden. Der Bebauungsplan Stockach I mit dem Edeka-Markt und der Spedition Fischer ist bereits im Jahr 2002 in Kraft getreten. Für den Bereich Stockach II, darin liegt unter anderem die Firma Kächele, hat das Planungsbüro Dickmann Festlegungen des Gemeinderats in den Entwurf eingearbeitet. So berücksichtigt er unter anderem die vom Gemeinderat beschlossene Planung zum Ausbau der Kalixtenbergstraße sowie die modifizierte Einmündung der Kalixtenbergstraße in die Holzmadener Straße. Einstimmig beauftragte der Gemeinderat den Städteplaner, den Bebauungsplanentwurf hinsichtlich der planungs- und bauordnungsrechtlichen Festsetzungen weiter auszuarbeiten.

ank