Lokales

Ausbildungskonzept für den Mittelstand

SCHÖNAICH Der Bund der Selbständigen Baden-Württemberg (BDS) veranstaltet am Mittwoch, 3. Mai, in Schönaich im Kreis Böblingen eine Regionalkonferenz. Erwartet werden rund 35 Vereinsvorsitzende und zahlreiche Vorstandsmitglieder aus den BDS-Kreisverbänden Böblingen, Calw, Enz, Esslingen, Freudenstadt, Ludwigsburg, Rastatt und Stuttgart. Auch die Präsidentin des BDS Baden-Württemberg wird an der Konferenz teilnehmen und zur Landtagswahl und den Koalitionsverhandlungen aus Sicht der Selbstständigen Stellung nehmen.

Anzeige

Ein Schwerpunkt der Veranstaltung ist die Vorstellung eines neuen Ausbildungskonzepts, das besonders für kleine und mittlere Unternehmen interessant ist: die Verbund- und Tandem-Ausbildung. Bei dieser neuen Art von Ausbildung bieten zwei Unternehmen zusammen einen Ausbildungsplatz an. Ewald Metzger, Vorsitzender des BDS-Kreisverbandes Esslingen, wird das neue Ausbildungsmodell vorstellen und über erste Erfahrungen aus der Praxis berichten. Im Vorfeld der Regionalkonferenz findet eine Besichtigung des Gruppenklärwerks Aichtal statt. Die Besonderheit dieser Kläranlage ist die Klärschlammtrocknung: Durch umweltfreundliche Solarenergie wird dem Klärschlamm Wasser entzogen und dadurch die Klärschlammmenge reduziert. Die Trocknungsanlage ist eine der größten in Deutschland.

pm