Lokales

Auschwitz ein Überlebender erzählt

KIRCHHEIM Am Montag, 28. Januar, berichtet der Zeitzeuge Jan Jakubowski am Kirchheimer Schlossgymnasium über das Leben als Häftling im Konzentrationslager Auschwitz. Die Veranstaltung beginnt um 11.15 Uhr im ersten Obergeschoss der Schule. Vom 28. Januar bis zum 15. Februar ist am Schlossgymnasium die Ausstellung über die Lernfahrt zu sehen, die eine Gruppe von Kirchheimer Gymnasiasten vor einem Jahr nach Auschwitz geführt hatte. Die Ausstellung und der Zeitzeugenbericht zur Eröffnung wenden sich vor allem an Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 13, aber auch an alle sonstigen Interessierten.

pm

Anzeige