Lokales

Auseinandersetzung in einer Tankstelle

WENDLINGEN Ein 32-jähriger Wendlinger betrat am Montagmorgen mit zwei Bekannten den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Heinrich-Otto-Straße. Eine 63-jährige Angestellte erkannte den Mann, dem sie im Februar 2005 Hausverbot erteilt hatte. Sie forderte ihn auf, das Gelände zu verlassen.

Anzeige

Daraufhin beschimpfte und beleidigte der Mann die Angestellte und ihren 23-jährigen Kollegen. Anschließend gingen die drei Männer hinter die Theke und schlugen gemeinsam auf den 23-Jährigen und seine Kollegin ein. Die Angestellte konnte in den Waschraum flüchten und die Polizei verständigen. Der 32-Jährige wurde nur kurze Zeit später von einer Streifenbesatzung vorläufig festgenommen. Seine zwei Begleiter flüchteten in einem BMW mit Esslinger Kennzeichen. Der 32-Jährige war alkoholisiert und musste deshalb eine Blutprobe abgeben. Die beiden Angestellten der Tankstelle wurden leicht verletzt.

lp