Lokales

Ausgeruht ins Heimspiel

KIRCHHEIM Am morgigen Samstag empfängt die B-Jugend des VfL Kirchheim bei ihrem letzten Oberliga-Auftritt vor heimischer Kulisse in diesem Jahr den SC Pfullendorf. Ab 16.30 Uhr geht es für den VfL-Nachwuchs um drei wichtige Punkte, denn die Mannschaft möchte den Anschluss an die ersten Vier der Tabelle nicht abreißen lassen. Während des zuletzt spielfreien Wochenendes konnten die VfL-Kicker nochmals ihre Kräfte für die beiden letzten Auftritte in diesem Jahr sammeln.

Anzeige

Dem Kirchheimer Nachwuchs gelang es zuvor gegen Ergenzingen, eine Durststrecke zu beenden. Die Pfullendorfer hingegen mussten bei den letzten beiden Begegnungen Niederlagen hinnehmen. Der VfL hat selbst noch mit dem Regionalliganachwuchs eine kleine Rechnung offen. Vor vier Wochen musste die Truppe von Trainer Paul Lawall eine unnötige 1:3-Niederlage hinnehmen. Dies gilt es gegen die Gäste aus Südbaden am Samstag wettzumachen und mit einem Sieg gut in die Rückrunde zu starten.

sf