Lokales

Ausgewichen und in die Leitplanke

WENDLINGEN Ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten, wechselte der Lenker eines schwarzen Vans vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen der dreispurigenA 8. Ein hier erheblich schneller fahrender 20-jähriger Toyotafahrer aus Wernau musste, um einen Unfall zu vermeiden, auf den linken Fahrstreifen ausweichen. Dies erkannte ein 37-jähriger Opelfahrer aus Deggingen, der auf dem linken Fahrstreifen unterwegs war, und zog sein Fahrzeug ebenfalls nach links, kam am Mittelstreifen von der Fahrbahn ab und krachte in die Mittelleitplanke. Dabei wurde er leicht verletzt. Der Opel wurde über die gesamte Fahrbahn nach rechts abgewiesen und kam auf dem Seitenstreifen zum Stillstand. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Zeugen werden gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier Stuttgart unter der Telefonnummer 07 11/6 86 92 30 zu melden.

lp

Anzeige