Lokales

Auskünfte per E-Mail

Neben den zahlreichen Formularen, die als Download bisher schon im Internet unter www.kirchheim-teck.de; Rubrik Rathaus; Formular-Download; verfügbar sind, bietet der BürgerService der Stadt Kirchheim jetzt auch häufig nachgefragte Dienstleistungen über das Internet an.

KIRCHHEIM Auskünfte aus dem städtischen Melderegister können online nachgefragt und per E-Mail erteilt werden. Außerdem können Ersatz- oder Erst- beziehungsweise Zweitlohnsteuerkarten sowie Meldebescheinigungen über das Internet angefordert werden, ohne dass ein persönlicher Gang zum Rathaus erforderlich wird. Die neuen E-Bürgerdienste können über die Homepage der Stadt Kirchheim unter der Internet-Adresse www.kirchheim-teck.de; Rubrik Rathaus; BürgerService online; abgerufen werden.

Anzeige

Bürgermeister Günter Riemer verspricht sich insbesondere bei der Erteilung von Meldeauskünften eine rege Nutzung des neuen Angebotes. Bei jährlich rund 10 000 Meldeauskünften dürfte das Verfahren vor allem bei Rechtsanwälten, Firmen, Inkassobüros sowie den Kranken- oder Rentenversicherungsträgern auf Interesse stoßen. Aber auch für Privatpersonen und Vereine bringt die Möglichkeit, auf kurzem Wege, Vor- und Zunamen und die jeweilige Anschrift zu erfahren, Vorteile.

Durch die jetzt von der Stadtverwaltung neu angebotene Serviceleistung über das Internet ist eine ständige Erreichbarkeit für die Nutzer gewährleistet. Die Dienstleistungsangebote sind außerdem mit einem automatischen Bankeinzugsverfahren kombiniert und ermöglichen damit auch eine einfache Zahlweise.

pm