Lokales

"Ausritt" mit Pkw bis in den Wald

FRICKENHAUSEN Den Führerschein eines 27-jährigen Audilenkers stellten Beamte des Polizeireviers Nürtingen am frühen Mittwochmorgen sicher.

Anzeige

Der Mann war mit seinem Audi auf der K 1239 von Frickenhausen in Richtung Tischardt unterwegs. In einer Linkskurve kam er zunächst nach links auf die Gegenfahrbahn und anschließend nach rechts von der Straße ab. Der 27-Jährige überfuhr mit seinem Audi ein Verkehrszeichen und einen kleinen Baum. Nachdem er etwa 100 Meter über eine Wiese gefahren war, kam der Pkw in einem Wald zum Stillstand.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Mann Alkohol getrunken hatte. Ein Test ergab über zwei Promille. Bei dem Unfall zog sich der 27-Jährige leichte Verletzungen zu. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht, wo der Audifahrer auch eine Blutprobe abgeben musste. An seinem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 7500 Euro.

An der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Frickenhausen mit 21 Mann und drei Fahrzeugen zum Ausleuchten und Bergen des Audi im Einsatz.

lp