Lokales

Außer Papiergeraschel war nichts in der Klasse zu hören

Die 48 Schüler und Schülerinnen der Klassen 4a und 4b der Konrad-Widerholt-Grundschule bekamen eine Woche lang kostenlos den Teckboten. An einem Montagmorgen verteilten die Lehrerinnen zum ersten Mal an jeden Schüler ein Exemplar des Teckboten.

KIRCHHEIM Nun durften wir eine halbe Stunde lang die Zeitung durchblättern, darin schmökern und lesen. Alle konzentrierten sich sehr auf das Lesen, sodass außer Papiergeraschel nichts in der Klasse zu hören war. Danach suchte sich jeder einen Lieblingsartikel heraus, schnitt ihn aus und klebte ihn ins Heft. Der Inhalt des jeweiligen Artikels wurde dann der ganzen Klasse vorgestellt, darüber diskutiert, und wir begründeten, warum wir gerade diesen ausgesucht hatten.

Anzeige

So konnten wir erkennen, dass eine Zeitung sehr viele verschiedene Informationen liefert. Diese Informationen werden in unterschiedliche Rubriken gegliedert. Wir durchforschten die Rubriken und konnten so feststellen, welche Themen wo zu finden sind. Wir lasen dann eine Woche lang jeden Morgen in der aktuellen Ausgabe und beschäftigten uns täglich mit einem anderen Bereich der Zeitung.

So blieb uns auch der Aufbau der Titelseite und eines einzelnen Artikels nicht verborgen. Trotz des Durcheinanders der Rubriken war die Zeitung sehr lehrreich für uns. Die Zeitung ist wichtig, weil man dann weiß, was in der Welt passiert. Wir fanden es auch gut, dass immer interessante Wörter, die wir noch nicht kannten, in den Artikeln zu finden waren. Verstanden wir beim Lesen ein Wort nicht, schrieben wir es auf einen Zettel und warfen diesen in eine Wörterkiste. Diese wurde dann ab und zu "geleert", indem wir die Bedeutung der Wörter klärten.

Nach dem Unterricht durften wir die Zeitung mit nach Hause nehmen und dort weiterlesen. Besonders gut haben uns die Kinder- und Jugendseiten gefallen. Wir stellten sogar aus alten Zeitungen beim Papierschöpfen neues Papier her. Allen hat es sehr viel Spaß gemacht. So kamen wir zu dem Schluss: Die Zeitung ist gut!

Klasse 4b,

Konrad-Widerholt-Grundschule