Lokales

Auswärts ohne Happy End

Die Saison der Sportkegler neigt sich dem Ende zu: Am vorletzten Spieltag haben die Mannschaften des TV Unterlenningen lediglich ihre Heimspiele gewonnen, auswärts gingen alle drei Partien verloren.

LENNINGEN In der Oberliga Nordwürttemberg trat die Damenmannschaft beim SV Waldhausen an. Das Startpaar mit Alexandra (403 Holz) und Daniela Resch (415) war den Gastgeberinnen mit zwölf Holz leicht überlegen. Sandy Grolle mit 374 und Heide Lechner mit 384 Holz konnten nicht an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen. Folglich gab der TVU auch die Führung ab und lag vor dem Schlusspaar mit 79 Holz zurück. Tanja Dreiseitel (394) und Carolin Busch (399) konnten nichts mehr wettmachen und der TVU verlor mit 2369:2455.

Anzeige

In der Regionalliga Mittlerer Neckar traf die erste Mannschaft auf dem Bühl auf den SV Mettingen. Franz Hammel mit 889 und Vinko Lovric mit 886 gaben lediglich sieben Holz an die Gäste ab. Ab dem Mittelpaar steigerte sich der TVU. Oswald Wolf mit 906 und Roland Schmid mit 945 Holz konnten das Spiel drehen und ein Plus von 63 Holz erspielen. Roland Schiller (913) und Michael Schmid (959) konnten den Vorsprung im Schlusspaar Schub um Schub ausbauen und den Sieg mit 5498:5297 Holz unter Dach und Fach bringen.

In der Kreisliga Stuttgart gastierte die dritte Mannschaft beim GSC Ludwigsburg. Nach dem Startpaar mit Marc Hohensteiner (771) und Andre Mergl (882) lag der TVU mit 68 Holz zurück. Im Mittelpaar konnten Heinz-Kurt Jacob mit 864 und Kurt Resch mit 813 elf Holz aufholen. Im Schlusspaar jedoch waren die Gastgeber deutlich überlegen Klaus Vidmar mit 800 und Torsten Resch mit 833 hatten ihren Gegenspielern wenig entgegenzusetzen und folglich verlor der TVU noch deutlich mit 4963:5087 Holz.

Die vierte Mannschaft behielt in ihrem Heimspiel der Kreisklasse A gegen den VfL Sindelfingen IV die Punkte auf dem Bühl. Dieses Spiel verlief über weite Strecken ausgeglichen. So gaben im Startpaar Denny Kögler (370) und Heike Reichersdörfer (403) zwölf Holz an den Gegner ab. Kirsten Resch mit 435 und Alexander Lechner mit 408 Holz konnten den Rückstand lediglich um vier Holz reduzieren. Erst das Schlusspaar mit Hans Stiglmeier (361) und Nicole Vidmar (409) konnten das Spiel drehen und den knappen Sieg mit 2386:2350 Holz sicherstellen. Nachdem sie am letzten Spieltag spielfrei sind, ist für die vierte Mannschaft des TV Unterlenningen die Saison bereits beendet.

fh