Lokales

Auto gestohlen

Ein Ermittlungsverfahren wegen Pkw-Diebstahls, Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis leiteten die Jugendsachbearbeiter des Polizeireviers Filderstadt gegen acht Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren ein.

OSTFILDLERN Auf die Spur der Tatverdächtigen kamen die Beamten, nachdem eine Streife des Polizeiposten Ostfildern am 10. April einen gestohlenen Opel Astra in der Mutzenreisstraße auffand. Der Opel war fünf Tage zuvor in der Schillerstraße in Nellingen entwendet worden.

Anzeige

Ermittlungen führten zunächst zu einem 14-jährigen Schüler aus Ostfildern. In seiner Vernehmung gab der polizeibekannte junge Mann zu, gemeinsam mit einem zwölfjährigen Freund den Opel Astra auf dem Schulweg gestohlen zu haben. Der Fahrzeugschlüssel habe gesteckt. Anschließend seien beide mit dem Pkw zur Schule gefahren.

Ein 14-jähriger Schulfreund klaute dann am selben Tag die Kennzeichen eines Golfs und montierte sie an den Opel. In den folgenden Tagen fuhren die drei sowie fünf weitere Schulfreunde abwechselnd im Bereich Ostfildern und Esslingen mit dem Opel herum. Bei der Durchsuchung der Wohnung des 14-jährigen Hauptverdächtigen fanden die Beamten den Fahrzeugschlüssel des gestohlenen Opel sowie einen BMW-Schlüssel, der ebenfalls bei dem Opel-Diebstahl entwendet wurde. Wie sich herausstellte, hatten zwei der Tatverdächtigen versucht, am Sonntagabend den BMW in Denkendorf zu entwenden. Sie scheiterten jedoch an der Lenkradsicherung.

Der 14-jährige Hauptverdächtige gab zudem in seiner Vernehmung zu, gemeinsam mit einem Freund in den vergangenen Wochen drei Mofas gestohlen zu haben. Die Ermittlungen dauern an.

lp