Lokales

Auto in Leitplanke geschleudert

DENKENDORF Früh am Sonntagmorgen fuhr ein 67-jähriger BMW-Lenker die Autobahn 8 nach München entlang. Als er unmittelbar nach der Raststätte Denkendorf vom mittleren auf den linken Fahrstreifen wechseln wollte, übersah er einen dort bereits fahrenden Personenwagen. Derart überrascht zog der 67-Jährige das Steuer abrupt zurück und verlor deshalb die Gewalt über sein Fahrzeug. Das Auto schleuderte in die rechte Leitplanke und drehte sich anschließend mehrfach im Kreis, allerdings ohne erneut irgendwo anzuecken. Eine 72 Jahre alte Mitfahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt knapp 20 000 Euro.

lp

Anzeige