Lokales

Autofahrer hatte zu tief ins Glas geschaut

KIRCHHEIM Zu tief ins Glas geschaut hat wohl ein Dettinger, der in den frühen Morgenstunden des Samstages mit seinem Opel auf der Dettinger Straße in Richtung Stadtmitte Kirchheim unterwegs war. Auf Höhe von Gebäude 121 prallte er gegen einen geparkten Ford und schob diesen noch gegen einen weiteren geparkten Pkw.

Anzeige

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem Unfallverursacher Alkoholeinwirkung fest, was eine Blutentnahme zur Folge hatte. Seinen Führerschein war er anschließend los. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 20 000 Euro.

lp