Lokales

Autofahrerin fuhr einfach weiter

KIRCHHEIM Eine 12-jährige Radfahrerin befuhr am Dienstagmorgen die Keplerstraße. An der Kreuzung mit der Lettenäckerstraße hielt die Schülerin zuerst an. In diesem Moment näherte sich von rechts eine 41-jährige Audi-Fahrerin und hielt ebenfalls an. Da das Kind ein Winken der Autofahrerin gesehen hat, fuhr es los. Im selben Moment fuhr die 41-Jährige los und es kam im Kreuzungsbereich zur Kollision. Die 12-Jährige stürzte über die Motorhaube auf die Fahrbahn und schlug mit dem Kopf auf.

Anzeige

Ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern, entfernte sich die Autofahrerin von der Unfallstelle. Im Rahmen einer Fahndung gelang es den Polizeibeamten des Reviers Kirchheim, die Verursacherin zu ermitteln. Sie hatte in der Zwischenzeit ihren Pkw gewaschen, um vermutlich die Unfallspuren zu beseitigen. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Schaden beläuft sich auf 1000 Euro.

lp